Mode-Zitat: Ralph Lauren

von Stilistiker


Ralph Lauren sagte einst:  „I don’t design clothes, I design dreams.“

Kommentar …

Ralph Lauren steht exemplarisch für den American Dream. Er hat aus dem nichts ein weltweit agierendes Lifestyle-Unternehmen hochgezogen und ganz nebenbei den American-Chiqué etabliert. American-Chiqué? Letztendlich nur ein anderes Wort für Preppy-Stil, die modische Spielerei, die sich an der amerikanischen Westküste etabliert hat und mit der kulturellen Vormachtstellung der Vereinigten Staaten in den letzten sechzig Jahren weltweit verbreitet hat.

Ralph Lauren, der American Preppster

Chios, Poloshirts, Loafers und bei allem ein kleiner Polospieler auf der Brust – der American Chiqué ist simple und dennoch dress-code-konform. So entspricht es wohl auch am ehesten der amerikanischen Natur. Für uns Europäer darf dieser Stil auch gerne verwendet werden, sind wir doch auch durch amerikanische, aber vor allem englische Mode geprägt – einzig der Schnitt darf enger sein. Denn im Gegensatz zu den Landsleuten von Ralph Lauren, schieben wir uns nicht die ganze Zeit Weißbrot und Burger in die Figur.

Advertisements