Stilikone: Adriano Celentano

von Stilistiker

Adriano CelentanoAdriano Celentano war ein Held meiner Kindheit. Was für ein Mann. Trockener Humor, immer ein lockerer Spruch auf den Lippen und eine Frau die an den selbigen hing. Aber er war nicht nur mein Held. Auch meine Mutter schwärmte für den Mailänder Charmeur – vielleicht war mir deshalb unbewusst klar: So muss also ein Mann sein, der Frauen gefällt. Und selbst heute kann ich rückblickend behaupten, es gibt schlechtere Vorbilder für einen kleinen Jungen als Adriano Celentano.

Adriano Celentano, Humor Made in Italy

Adriano Celentano verbindet für mich essentielle, einfache Werte: Humor, Ehrenhaftigkeit und die Fähigkeit selbst mit Glatze charismatische zu sein. Und was ist bitte wichtiger als Charisma? Dabei war sein Charme simpel gestickt. Ein wenig Slapstick, ein wenig plump und zuweilen etwas spitz – Adriano Celentano hat mit Filmen wie „Gib dem Affen Zucker“ oder „Der Gezähmte Widerspenstige“ eine ganze Generationen von Männern beeinflusst und die Idee des Machos mit Witz kombiniert.

Adriano Celentano & die Mode

Adriano (als alter Fan darf ich ihn mit Vornamen anreden) war modische betrachtet ein Produkt seiner Zeit, aber sicherlich keiner, der in der Herrenmode irgendetwas geprägt hat. Breite Revers und enge Schlaghosen in den 70er Jahren, breite Schultern nebst Streifen in den 80er Jahren. Ob als Schauspieler  oder Sänger Adriano Celentano spiegelte in seiner Mode immer den zeitlichen Geschmack – natürlich mit einer unverkennbar italienischen Note (aufgeknöpftes Hemd, Hose etwas zu eng im Schritt). Aber das verzeihe ich ihm gern, denn auch darüber habe ich gelacht.

Advertisements