Mode-Zitat: Yves Saint Laurent

von Stilistiker

Yves Saint Laurent PortraitYves Saint Laurent, der große Meister der Mode, sprach einst:

“Es schmerzt mich physisch, wenn ich Frauen sehe, die sich zum Opfer der Mode machen – das ist traurig.”

Kommentar…

Yves Saint Laurent spricht ein Thema an, das mir schon immer sehr am herzen lag. Denn auch wenn das hier ein persönlicher Männer, Herrenmode & Lifestyle Blog sein/werden soll, kommt um das leidige Thema Frauen nicht herum. Was heißt hier leidig? Frauen sind toll. Sie sind unsere Mütter, Schwestern, Freundinnen, Geliebten und die Menschen in unserem, die wir am besten hassen können. Mich schmerzt nicht mehr als eine unglückliche oder gesellschaftliche versklavte Frauen zu sehen.

Yves Sain Laurent proklamiert die Freiheit der Frauen

Ich bin Feminist – wie Yves Saint Laurent. Nein, ich gehe nicht mit Plakaten oder nacktem Oberkörper auf die Straße. Das halte ich für eine sinnlose und veraltete Art des Protest. Ich bin Feminist, weil ich Frauen liebe – sofern sie liebenswert sind. Und da sind wir auch schon am Knackpunkt. Mit Menschen, die keine Meinung haben und nicht einmal den Ansatz eines Rückrads aufweisen, kann ich nichts anfangen. Mehr noch, ich kann sie nicht ertragen. Dabei ist es unabhängig ob sie ihrem Chef den Arsch küssen, sich von anderen Menschen seelisch oder körperlich misshandeln lassen oder, wie Yves Saint Laurent es sagt, zu Opfern der Mode und damit der Gesellschaft machen. Das ist traurig. Deswegen wünsche ich mir vom Weihnachtsmann mehr starke Frauen. (Was das bedeutet, kann ein andern mal geklärt werden.)

Advertisements