Mode-Zitat: Alexander Wang

von Stilistiker

Modedesigner Alexander Wang sagte einmal:

“Jeder kann sich verkleiden und glamourös sein, aber in Wahrheit dreht es sich darum wie die Leute sich an ihren freien Tagen kleiden, das ist das Faszinierende.”

Kommentar…

Alexander Wang spricht damit einen Punkt an, der mich persönlich schon häufiger beschäftigt hat: Muss ich täglich modisch gekleidet/verkleidet sein?

Ich habe gestern eine Dame kennengelernt. Schon häufiger ist sie mir aufgefallen, denn sie tritt immer mit einer 50’s Tolle, porzellanweißer Haut und einem knallroten Lippenstift auf – jeden Tag, ob Uni, Party oder besondere Events. Verkleidet sie sich sich oder ist das ihre Persönlichkeit? Klar, Alexander Wang hat damit nicht die Sternchen des Alltags sondern Stars auf dem roten Teppich gemeint. Aber haben wir nicht auch unseren roten Teppich des Alltags?

Alexander Wang und die Verkleidung

Auch wir verkleiden uns – ich schließe jetzt mal frech von mir auf andere. Natürlich mag ich Mode, aber selbst wenn ich keinen Bock habe auf den ganzen Zirkus habe, greife ich zu Jeans und T-Shirt.
Das Problem ist, selbst dann komme ich nicht aus meiner Mode-Rolle, wie sie Alexander Wang beschreibt, raus. Es ist dann eine herrlich abgewetzte Acne Jeans und ein Levi’s T-Shirt. Für mich ist das Leben eine roter Teppich, auf dem ich meine Garderobe – wenn auch nicht wirklich nennenswert.

Jeder Tag ist für ein Auftritt auf dem Red Carpet – und ich weiss, ich bin nicht allein mit dieser Vorstellung.

Advertisements